Gestern haben wir es schon angedeutet: Wir sind mit dem Karton eine Liaison eingegangen. Nicht nur mit ihm – auch mit zwei Musikern, die unseren Weg kreuzten und in die wir uns heimlich verknallt haben. Weil sie echt sind, spontan, ungeschliffen. Ein bißchen so, wie wir uns auch beschreiben würden: Nicht hochglanz-perfekt, aber mit viel Leidenschaft für das, was uns bewegt und inspiriert.

Und weil uns die beiden, Aaron Prüßen und Jan Pecher mit seinem Trio, so gut gefallen, haben wir letzte Woche ganz spontan entschieden, die Feste zu feiern, wie sie eben fallen, und Aarons eintägigen Bremen-Aufenthalt für ein exklusives LOVEBREMEN-Konzert zu nutzen. Ein Konzert, mit dem wir „Danke!“ sagen wollen. Euch als Lesern, denn wir merken nach dem ersten fünf Monaten, dass Ihr Spaß an uns habt. Dass Ihr immer häufiger bei uns vorbeischaut, dass Ihr uns Mails schreibt und dass Ihr uns mit Eurem Interesse motiviert, weiterzumachen!

Wir laden Euch daher ein: Seid unser Gast am 23. November ab 19 Uhr im Karton (Bremen-Neustadt)! Alles was Ihr dafür tun müsst: Schreibt uns eine Mail an moin@lovebremen.de mit dem Betreff #ungeschliffen und Euren Kontaktdaten. Die ersten 15 Einsendungen schreiben wir plus1 auf die Gästeliste. Das Konzert ist nämlich nicht öffentlich, sondern nur für das LOVEBREMEN-Team und Euch! Freuen wir uns auf…

Aaron Prüßen

LOVEBREMEN-blog-Magazin-aaron-pruessen

„Da wo die Möwen fliegen, ist meine Heimat nicht weit“. Heimat

Ein Konzert mit dem gebürtigen Bremer Aaron Prüßen ist ein Abend voller Geschichten. Geschichten von der Liebe, vom hohen Norden, den Möwen, Selbstzweifeln und der Melancholie. Er ist ein Reisender zwischen zwei Städten geworden. Basel (CH) als neue Wahlheimat, Cuxhaven als Heimatort. Der 21-jährige Musiker steht ganz am Anfang seines Schaffens, weiß ganz genau, wo er herkommt und wo er hin will: jeden Abend auf eine kleine Bühne, um vor einer Hand voll Leute seine Geschichten zu erzählen,

Aaron bei Facebook

Jan Pecher-Trio

JanPecherTrio_IMG_1491

Authentische und emotionale Singer/Songwriter-Songs mit Ecken und Kanten in unkonventioneller Besetzung: unter die lebendige Akustik-Gitarre und den abwechslungsreichen Gesang mischen sich beim Trio von Jan Pecher energiegeladene Percussion und ein stimmungsvolles Cello. Dabei entstehen überraschende Arrangements, die Füße zum Mitwippen und Ohren zum Staunen bringen.

Jan Pecher-Trio bei Youtube

Jan Pecher-Trio bei Facebook

 

Also, ran an die Tastatur und schnell eine Nachricht an uns tippen. Wir freuen uns auf Euch!

Randnotiz: Wir bestreiten LOVEBREMEN mit Luft und Liebe, aber ohne Bezahlung. Wir bitten Euch daher um Verständnis, dass die Getränke am Konzertabend von jedem selbst gezahlt werden müssen. Aber glaubt uns: Die paar Euros für ein Feierabendbier lohnen sich!