Eins ist klar: Würde ich auswandern, dann in eine Stadt, in der es eine lebendige asiatische Szene und somit auch Sushi an jeder Ecke zu bezahlbaren Preisen gibt. Denn wer wie ich Sushi liebt, der kennt das Dilemma: Schlemmt man hier in Deutschland ausgiebig California Rolls, Maki, Nigiri & Co. kommt schnell ein Sümmchen zusammen, das für den nächsten Abend zu Brot und Butter zwingt! Dennoch kann ich nicht anders und muss regelmäßig ran an die Reisrolle.  Euch geht´s ähnlich? Dann kommen hier für Euch die Orte, an denen Ihr auf die Rolle gehen könnt.

Meine Sushi-Favoriten:

lovebremen-blog-magazin-sushi-guide-sakura-sushi-12

Chilli Club // Überseestadt

Eins ist klar: Der Chilli Club hat von allen Locations in dieser Liste den besten Standort – vor allem im Sommer. Gleich hinterm Weser-Tower, am Beginn der Überseestadt, findet ihr die „asian brasserie“, deren Außenterrasse einen Blick auf die Weser und manchmal auch auf phänomenale Sonnenuntergänge freigibt. In lässiger Loungeatmophäre wird hier kreatives Sushi serviert, das sich sehen und schmecken lassen kann. Das hat allerdings seinen Preis: Wer im Chilli Club mit Reisrollen satt werden möchte, muss schon ein paar Scheine mehr ins Portmonee stecken.

Chilli Club online
Am Weser-Terminal 8, 28217 Bremen

Sakura Sushi // Mitte und Schwachhausen

Sakura Sushi ist schon eine Art japanisches Evergreen in Bremen. Mit seinem preiswerten „All you can eat“ lockt das Restaurant  in der Schwachhauser Heerstraße schon seit Langem zahlreiche Sushi-Liebhaber an. Gleiches gilt für die vergleichweise neue Dependence, die nur einen Steinwurf von der Schlachte entfernt liegt  (vis à vis zum Blauen Fasan). Wenn ihr hier nicht reserviert, müsst ihr vielleicht hungrig nach Hause gehen, denn das laufende Sushi-Band mit magnetischer Schnappatmung (ihr werdet wissen, was ich meine, wenn ihr mal die Teller runternehmt oder aufeinanderstapelt) ist stets von allen Seiten gut besetzt. Die Sushis sind eher Standard und die edelsten Fischsorten nicht zu finden, aber das ist bei einem All you can eat-Agebot auch nur schwer zu realisieren. Von daher: Wenn Ihr großen Hunger habt, seid ihr hier vollkommen richtig!

Sakura Bremen online
Fangturm 2-3, 28195 Bremen
Schwachhauser Heerstr. 6, 28203 Bremen

Toshido // Mitte

Hier sind Leute am Werk, die von echten Sushi-Meistern gelernt haben und die Kust am Kochen nahezu zelebrieren. Das auf pazifische Küche spezialisierte Restaurant findet Ihr mitten im Schnorr. Im Katzencafé beheimatet ist es nicht allzu groß, daher solltet ihr im Vorfeld reservieren. Das Toshido ist die beste Wahl, wenn man auf außergewöhnliche Kombinationen steht  und nicht auf den Pfenning gucken muss.

Toshido online
Schnoor 38, 28195 Bremen

Sushi Factory // Mitte

Der Klassiker für die Mittagspause oder fürs Bestellen auf die heimische Couch: Sushi Factory. Auch hier schnappt Ihr Euch die Teller vom Laufband, allerdings bezahlt ihr sie einzeln. Je nach Farbe des Tellers sind das mal 1,20 Euro oder auch 4,80 Euro. Aus Erfahrung kann ich Euch sagen: Durchschnittlich geht man hier meist mit mehr als 25 Euro auf dem Kassenzettel aus der Tür. Dafür sind unter den Sushis aber auch einige unkonventionelle Kreationen. HIer solltet Ihr also mit normalem Hunger und Lust auf ein paar kreative Rollen vorbeischauen.

Sushi Factory online
Knochenhauerstr. 11, 28195 Bremen

Was es sonst noch gibt:

lovebremen-blog-magazin-sushi-guide-sakura-sushi-09

Captain Sushi // Mitte

all you can eat: montags, dienstag & donnerstags, 18 – 22 Uhr, 25 Euro

Captain Sushi online
Böttcherstraße 2, 28219 Bremen

Kabuki // Mitte

all you can eat: 12 – 15 Uhr,  9,90 € sowie abends 17:30 — 23 Uhr, 14,90 €

Hankenstraße 25-26, 28195 Bremen
Kabuki online

Sushi Circle // Mitte

Sushi Circle online
Obernstraße 5-33 (bei Karstadt), 28195 Bremen

Sushi Kaiser // Mitte

all you can eat: montags – donnerstags

Sushi Kaiser online
Herdentorsteinweg 1, 28195 Bremen

Tuky // Gröpelingen

Tuky online
Waterfront Bremen, AG-Weser-Str.3, 28237 Bremen

Ich habe den Sushi-Dealer Eures Vertrauens vergessen? Dann ergänzt Ihn gern in den Kommentaren!