Nun hat er den Weg ja scheinbar doch noch nach Bremen gefunden, der Sommer. Er darf gern bleiben, denn es gibt in den kommenden vier Wochen einige Open-Air-Events, die Sonne und laue Abendstunden gut gebrauchen können. Also, Kalender gezückt! Wir verraten Euch, was wir für den Juli so auf dem Zettel haben – drinnen und draußen.

immer freitags: Lisboa Live Session

Arne: „Lisboa Live Sessions im Cafй Lisboa in der Bremer Neustadt. Gute Speisen und Getränke aus Portugal, werden im Café Lisboa freitags mit Livemusik begleitet. Neben Tosta Mista, einem kühlen Sagres und vinho branco oder tinto, gibt es dort dann im Rahmen der Lisboa Live Sessions Live-Musik aus aller Welt zu erleben – Urlaubsfeeling inklusive. Saúde e boa viagem!“

Mehr zu Lissabon in der Bremer Neustadt

02. Juli: Salon Puschel

Pete:  »Bremens Freak-Show an den Randzonen der Unterhaltung«: Salon Puschel ist eine Künstlerische Extravaganza inmitten des Publikums. Es gibt kein Programm und keine feste Sitzplätze – dafür eine Vielzahl an unterschiedlichen Auftritten und viele Überraschungen. Es kommen vielleicht Musiker hineinspaziert oder der Zuschauer neben einem entpuppt sich plötzlich als Schauspieler. Die Taktung ist kurzweilig, die Atmosphäre erheiternd und die Vielfalt erfreulich. Ich freue mich immer wieder, dabei sein zu können.“

Weitere puschelige Informationen 

02. – 05. Juli: Kidnapping Mozart

Sofie: „Mozart wird entführt! Und zwar mitten in Bremen, genauer: Im Theater am Goetheplatz. ‚Kidnapping Mozart – Politik, Theater, Afrika’ heißt zumindest der Titel eines viertägigen… ja, was eigentlich? – Festivals, Get-Togethers, Events? In verschiedenen Theater-Shows, Filmen, Workshops, in denen beispielsweise ‚Voguing‘ erlernt werden kann, und Ausstellungen, etwa über Christoph Schlingesiefs Operndorf in Burkina Faso, geht es letztlich um die Beschäftigung des Aufeinandertreffens verschiedener Kulturen. Als Grundlage dient die Oper „Entführung aus dem Serail“. Ich habe mir aus dem Programm ein Theaterstück herausgesucht und werde mir sicher nicht entgehen lassen, wenn unter anderem Ted Gaier von den Goldenen Zitronen zusammen mit den Bremer Philharmonikern Denkmuster in Frage stellt: „Les Robots ne connaissent pas le Blues oder Die Entführung aus dem Serail“ wird am 4. und 5. Juli im Theater am Goetheplatz aufgeführt.“

Mehr zur Theaterentführung

04. Juli: Badeinsel-Regatta

Martina: „Ich freue mich schon riesig auf die Haake-Beck BadeinselRegatta. Tagsüber ist es ein Riesenspaß, am Ufer zu liegen und zu beobachten, wer es überhaupt zum Ziel schafft. Und das Feuerwerk, das abends auf der Weser gezündet wird, ist absolut sehenswert.“

Mehr zum nassen Vergnügen auf der Weser

04. Juli: Horn to be Wild

Jessica: „Seid dabei am 04.07.2015 im Rhododendronpark von 15.00-22.00 Uhr und verpasst nicht, wie die Mad Monks, FAAKMARWIN, We had to leave., brennholzverleih, Hoch-Kant, PROFILERS und MOHAWK diesen kleinen Stadtteil zum Beben bringen.“

Mehr zum Horn to be Wild Festival

11. Juli: 10 Jahre Summer Sounds

Sandra: „Kleine Konzerte, leckeres Essen, DIY-Aktionen bei Kalle, Poetry-Slam, Neueröffnung der Kulturküche… Das Festival Summer Sounds in der Neustadt verspricht, eine tolle Sause zu werden. Wenn dann auch tatsächlich Sommer wäre – perfekt!“

Mehr zum Neustädter Sommer

15. –  19. Juli: Shakespeare im Park

Jessica: „Ein Sommernachtstraum? Bremen mit Sonne? Diesen Juli bestimmt bei total outdoorfähigem Wetter: Shakespeare im Park, vom 15. bis 19. Juli, im Bürgerpark auf der Melcherswiese. Regen- oder Sonnenschirm nicht vergessen – wie es Euch gefällt!“

Mehr zum Theatersommer

15. – 19. Juli: Breminale

Sabrina: „Die Breminale ist mein Highlight im Bremer Sommer: Fünf Tage am Osterdeich die Zirkuszelt-Atmosphäre genießen,
das bunte Treiben beobachten, mit Freunden feiern und vielen tollen Konzerten lauschen.“

Pete: „Ich lege Euch auf der Breminale vor allem das Konzert von den Mad Monks am Donnerstag um 19 Uhr und die BOM13-Lesung am Samstag um 16 Uhr ans Herz.“

Mehr zum Festival am Osterdeich

17. – 19. Juli: Sommer in Lesmona

Arne: „Alljährlich wartet die Bremer Kammerphilharmonie beim Klassik-Musikfestival in Knoops Park mit einzigartigen Eindrücken auf. Zwischen Strohhüten, Bundfaltenhosen und einem Kerzenmeer auf grüner Wiese, bietet der selbst mitgebrachte Picknickkorb und das Plätzchen auf der eigenen Decke alles was man liebt – Glühwürmchen inklusive. Diesmal unter dem Motto: ¡Viva España!“

24. Juli: Bodyrock im NFF

Tobi: „Mein Juli hat drei Buchstaben: NFF. Mein Lieblingsclub am Schüsselkorb macht nach dem Brand im vergangenen Winter am 4. Juli wieder auf. Highlight am 24. Juli: Bodyrock! Ein Spektakel aus Trap, Hip-Hop, UK-Bass und Electro-House mit DJ Kalyab und Smiles. Und für die perfekte Party-Eskalation kommt auch noch Rapper Stunnah vorbei. Das ist Wahnsinn? Komplett! Aber ohne Hölle, Hölle, Hölle. Die hatte ich in den vergangenen Monaten in den anderen Diskos schon genug.“

Nur für Freunde? Nein, hier gibt´s für alle mehr.