Natascha liebt Weiss … und Schwarz. Mit diesen zwei Farben als Hauptmotiven lebt sie in ihrer schönen Wohnung in Walle, die dem Stil nach genauso gut in Stockholm oder Kopenhagen sein könnte … oder vielleicht in Paris, Nataschas absoluter Lieblingsstadt!

 

Wer wohnt hier?

Natascha, 27

Warum & wie lange wohnst Du in genau dieser Wohnung/diesem Viertel?

Walle ist und war schon immer irgendwie mein Zuhause. Zuerst habe ich in einer WG mit meiner besten Freundin gewohnt, dann bin ich mit meinem Ex-Freund in diese Wohnung gezogen. Das war vor vier Jahren. Vor zwei Jahren haben wir uns im Guten getrennt und er ist zwei Straßen weiter gezogen – auch er hat Walle lieben gelernt. Ich bin in der Wohnung wohnen geblieben.

Beschreibe Deinen Stil.

Skandinavisch, minimalistisch, Schwarz-Weiß mit Vintage Elementen

Was machst Du am liebsten in Deiner Wohnung?

Entweder abends im Bett auf meiner Heizdecke liegen und Tee trinken, in der Küche kochen, mit Freunden im Wohnzimmer zusammensitzen oder morgens im Bett frühstücken, während auf meinem Laptop eine Serie läuft.

Was ist Dein liebstes Möbelstück & warum?

Mein Bett, meine bequeme Höhle aus tausend Kissen und Decken. Ich könnte ewig im Bett liegen bleiben – jedenfalls wenn es draußen nass, kalt oder ungemütlich ist.

Was magst Du an Bremen?

Bremen hat Charme, genau die richtige Größe, man kommt überall super hin und die Stadt ist wunderschön.

Was soll sich in Bremen ändern?

Mehr Offenheit und Toleranz gegenüber Freiluftparties, definitiv.

Deine Lieblingsplätze in Bremen?

Das Schnoor, die Stege am Werdersee, das Blockland, eigentlich alles, was am Wasser ist. Und natürlich das Viertel.

Top 5 Restaurants, Bars & Cafes in Bremen

Vengo, Portland, Freiraum, Harbour Coffee, Noras Deli

Wenn nicht Bremen, wo würdest Du gerne leben?

In Amsterdam, Paris, Hamburg oder London.

Was zeigst Du Besuchern in unserer Stadt?

Zuerst ein Spaziergang durchs Schnoor, einen Matcha Latte holen, dann weiter ins Viertel, dort etwas essen und dann noch weiter zur Weser und am Wasser entlang gehen. Wenn dann noch Zeit ist, ein Eis im Eislabor abgreifen und zum Sonnenuntergang in die Überseestadt.

Du meinst: Bremen ist ….

die tollste Stadt der Welt.