Bis zum 24. Dezember öffnen wir an unserem Adventskalender täglich ein Türchen, hinter dem Inspirationen für die Vorweihnachtszeit steckt. 24 Bremerinnen und Bremer verraten uns ihre Rituale – heute mit dem zehnjährigen Weihnachtsfan Coco.

01 Wo hast Du zuletzt in Bremen ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk gefunden?

Meine Geschenke mache ich immer selber! Zum Beispiel habe ich mal einen Armreifen für meine Schwester gemacht. Als Verpackung habe ich außerdem eine runde Kiste beklebt und bemalt. Im Kindergarten haben wir mal Apfel-Gelee als Geschenke hergestellt.

02 Welche Weihnachtsfeier/ Adventsaktion der letzten Jahre hat Dir besonders Spaß gemacht?

Alle Weihnachtsfeiern machen mir Spaß! In der Schule haben wir auch einen Adventskalender. Jeden Tag kriegt dann ein anderes Kind ein kleines Geschenk.

03 Was darf bei Dir in der Bremer Weihnachtszeit als Ritual keinesfalls fehlen?

Geschenke! Und, dass wir mit der Familie und Freunden zusammen sind und Spaß haben.

04 Was kommt bei Dir Weihnachten auf den Tisch?

Es muss unbedingt Granatapfel geben. Das finde ich lecker und das gehört für mich dazu. Meistens finde ich auch Braten lecker. Und zum Nachtisch Birne mit Mascarpone.

05  An welcher Ecke auf dem Bremer Weihnachtsmarkt finden wir Dich?

Unterschiedlich. Beim Karussell, den Süßigkeiten und da, wo es Kinder-Punsch gibt.

06 Wenn Du zum Schrott-Wichteln eingeladen wärest: Was würdest Du mitbringen?

Ich habe so komische bunte Pferde-Viecher, mit denen ich gar nicht spiele. Oder Barbies.

 

Coco-1

 

 

Coco ist 10 Jahre alt und riesiger Weihnachtsfan.